Alberobello

Im Herzen des Landes der Trulli.

Alberobello ist eine Stadt von unvergleichbarer Schönheit und einzigartiges Beispiel eines gut erhalten mittelalterlichen städtischen Ballungszentrums. Die alten und berühmten aus dem 15. Jahrhundert stammenden Trulli entstanden aus steuerlichen Gründen. Damit diese nicht als richtige Häuser angesehen wurden und die Bewohner der Siedlungen somit keine Steuern zahlen mussten, wurden die Häuser mit lose aufeinander geschichteten (ohne Mörtel) Kalksteinplatten gebaut, damit sie einfach durch Entfernen des Schlusssteines zerlegt werden konnten, wenn Steuereintreiber in die Stadt kamen. Über dem Schlussstein haben die Handwerker häufig durch das Einritzen typischer Zeichen eindeutige und bleibende Wiedererkennungsmerkmale gesetzt, die den Trullo als ihr Werk kennzeichnen.
Seit 2006 gehört Alberobello zum UNESCO-Weltkulturerbe.